Unsere Forschung

Die Gesundheit ist unser höchstes Gut.

Forschungsprojekt Gesundheit:

Der Ethikrat der Universität Witten-Herdecke hat eine Doktorarbeit, die den Gesundheitszustand ungeimpfter Kinder und deren teilgeimpfte/geimpfte Geschwister untersuchen möchte genehmigt. Die geforderte Teilnehmerzahl ist erreicht, also meldet euch bitte nicht weiter an.

Projektart:
Wir ermöglichen unseren Fördermitgliedern eine anonymisierte Teilnahme an einer Doktorarbeit. Hierbei wird über einen online-Fragebogen der Gesundheitszustand des Teilnehmers abgefragt und mit dem Kollektiv von geimpften und teilgeimpften Kindern, b.z.w. mit deren ungeimpften, teilgeimpften oder komplett geimpften Geschwistern verglichen. Es sind weitere Doktorarbeiten aus den erhobenen Daten geplant, welche sich mit den verschiedensten Fragestellungen beschäftigen können.

Wer Interesse hat, selbst eine Doktorarbeit zu schreiben, kann sich an uns wenden, wir leiten den Kontakt gern weiter.

Projektdauer:
Um verlässliche Daten gewinnen zu können, hatten wir ursprünglich eine Dauer von 10 Jahren angedacht. Das positive Ehtikratsvotum ist aber nur unter Wahrung der derzeit geltenden Rechtssprechung erfolgt. Diese sieht derzeit einen Masernimpfnachweis für Schulen und Kitas vor mit einer Frist für Bestandskinder bis Juli 2022.

An den 10 Jahres Verlaufskontrollen können daher leider nur Fördermitglieder aus Ländern ohne Masern-Impfpflicht teilnehmen.

Mitwirkende:
Frau Christine Roch und Prof. Ekkehart Jenetzky von der Universität Witten-Herdecke werden für diese erste Doktorarbeit mit dem Namen KUCK Studie verantwortlich sein. Unser Verein stellt lediglich die Kontakte her und ermöglicht eine anonymisierte Teilnahme an der Doktorarbeit. Ungeimpfte Fördermitglieder und deren teilgeimpfte Geschwister werden in die Studie eingeschlossen.

Falls in der Zwischenzeit doch eine Impfung erfolgt ist, bitte umgehend eine Mitteilung an Mitglieder@einklang.art schreiben!!!!

Alle Studienteilnehmer oder deren Sorgeberechtigten suchen sich selbstständig eine(n) Arzt/Ärztin des Vertrauens, um die Angaben des online-Fragebogens zu prüfen und anhand eines separaten Frageboggens zu bestätigen (validieren). Bitte macht jetzt schon mal einen Termin für März/April aus und prüft, welche Gebühr die KollegInnen dafür berechnen möchten.

Ziel:

Ziel der Kuck Studie ist es, den Gedundheitszustand von geimpften und ungeimpften Kindern und Jugendlichen zu vergleichen und auf das Vorkommen verschiedener Erkrankungen wie z.B. Asthma und Neurodermitis zu prüfen.

Wir bedanken und bei allen Teilnehmenden.

Ihre Präsidentin
Dr. med. Maren Pohl-Hauptmann

Ihr Vizepräsident
Andreas Hauptmann